• Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
  • Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
  • Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
  • Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
  • Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
  • Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
  • Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

    Foto: Arnold Poeschl
Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel

Coppla Kaša Fest am 7. September

Köstliche Kooperation über zwei Länder

Es ist eines der wenigen grenzüberschreitenden Feste zwischen Kärnten und Slowenien. Das traditionelle Coppla Kaša-Fest in Eisenkappel.

Coppla Kaša:

Coppla ist übrigens der alte Name für Eisenkappel, Kaša das slowenische Wort für „Hütte“.

Von beiden Ländern stammen auch die Köstlichkeiten und die handwerklichen Erzeugnisse, die die Hersteller aus Slowenien und Kärnten am 7. September beim Coppla Kaša-Fest feilbieten: Schinken, Salami, Brot, Liköre, Marmeladen, Kräutertees, Sonnenblumenöl, Wein, Essig, Honig und vieles mehr. Alles selbst gemacht, versteht sich.

Hier kann man kosten, ob es Unterschiede zwischen slowenischem und Kärntner Honig gibt, wie der Schinken hier und dort schmeckt und ob die Salami mehr oder weniger gewürzt ist.

Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Foto: Arnold Poeschl
Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Foto: Arnold Poeschl
Coppla Kaša-Fest in Bad Eisenkappel Foto: Arnold Poeschl

Coppla Kaša ist ein Verein der Vellachtaler Bergbauern in Zusammenarbeit mit ihren slowenischen Nachbarn. Alles was sie erzeugen, verkaufen sie am Coppla Kaša-Markt.

Auch Kräutercremen, Gestricktes und Gewalktes aus Schafwolle, Essenzen, Kunsthandwerk aus der Region und Slowenien und vieles mehr. „Im Vorjahr hatten wir 40 Aussteller“, erzählt der Obmann des Vereins Robert Kauer.

Natürlich wird auch ordentlich aufgekocht, zum Beispiel von Hand gekrendelte Kärntner Nudeln, die die heimischen Köche besonders fein zubereiten. Für Stimmung sorgt unplugged  das Trio Pegrin.

Coppla ist übrigens der alte Name für Eisenkappel, Kaša das slowenische Wort für „Hütte“.

Autorin: Elisabeth Tschernitz-Berger

Termine & Beginnzeiten

Termin
Organisator
Verein Vellachtaler Bergbauern
Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach
Adresse
Griesplatz Bad Eisenkappel 9135
Email
gemeindeamt@bad-eisenkappel.info
Telefon
+43 42 38 83 11
Hier klicken