Sich Zeit nehmen für die Slow Food Küche Kärntens

Die weltweit erste Slow Food Travel Region liegt in Kärnten. Hoch oben auf den Bergen und in den malerischen Dörfern des Gailtals und Lesachtals.

Dem Produkt Zeit geben, mit der Natur und ihren Ressourcen sorgsam umgehen, das wird hier groß geschrieben.

Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise in dieses köstliche Eck und bringen Sie dabei vor allem eines mit: Zeit.



Brot backen im Lesachtal
Bauernhof Brandstätter Gailtaler Landmais
Käsehof Zankl

Altes Wissen, traditionelles Handwerk
Brot backen, Käse produzieren, bei der Speckherstellung dabei sein, sehen wie Imkerei funktioniert. Aktive Teilnahme, den Blick über die Schulter wagen, Wissensvermittlung und gute, faire Produkte aus der Landwirtschaft – das alles steht hinter dem Namen Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten.

Speck produzieren am Lerchenhof

Ihr persönliches Slow Food Erlebnis
Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ein, auf eine Reise hinein in die Täler, zu den Menschen und ihren Geschmäckern. In jedem Eck im Lesachtal und dem Gailtal findet man im Zuge der Slow Food Travel
Programme kulinarische Besonderheiten. Man erkennt das Bewusstsein für das Produkt in jedem ehrlichen Lächeln, erlebt bäuerliches Handwerk hautnah und lernt schlussendlich die Zeit, die man den
Produkten hier für die Reife lässt, ganzheitlich zu schätzen.