• Foto: Michael Seyer Quelle: Kärnten Werbung

Käse-Festival in Kötschach-Mauthen 28.-29.9.

Gailtaler Käse ist längst eine Marke. Die Spezialitäten, die daraus gemacht werden, erlebt man beim Käsefest.

Das Käsefestival steht Jahr für Jahr ganz im Zeichen des Gailtaler Almkäse g.U. Als Dankeschön für einen guten Almsommer findet jeweils am letzten Septemberwochenende ein großes Fest in Kötschach-Mauthen statt, zu dem regionale und internationale Käseproduzenten eingeladen werden. 

Im Mittelpunkt der Gailtaler Almkäse g.U.
Im Mittelpunkt des Käsefestivals steht seit jeher der Gailtaler Almkäse g.U. Die auf der Alm gewonnene Milch wird nach einem jahrhundertaltem Rezept direkt auf der Alm zu Gailtaler Almkäse verarbeitet. Die Rohmilch wird im Kupferkessel langsam erwärmt und mit Naturlab versetzt. Nach 24 Stunden wird der Käse aus den Formen genommen und 3 Tage ins Salzbad gelegt. Nach einer Wochenlangen Reifung und Pflege im Käsekeller erhält der Gailtaler Almkäse seinen aromatisch würzigen, und vollmundigen Geschmack und kann verzehrt werden.

 

 

Termine & Beginnzeiten

Termin
  • bis