http://www.genusslust.info/artikel/gailtaler-bienenhonig/

  • Gailtaler Bienenhonig von Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger

    Foto: Wolfgang Hummer Quelle: Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger
  • Gailtaler Bienenhonig von Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger

    Quelle: Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger
  • Gailtaler Bienenhonig von Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger

    Quelle: Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger
Gailtaler Bienenhonig von Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger Gailtaler Bienenhonig von Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger Gailtaler Bienenhonig von Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger

Gailtaler Bienenhonig

 Der süße Fleiß
Ihr Arbeitseifer ist sprichwörtlich, und ohne sie könnte der Mensch schwerlich existieren: Seit vielen Jahren widmet Herbert Zwischenbrugger seine Sorgfalt und Leidenschaft den Bienen. Genauer gesagt, der „Apis Carnica“, einer autochthonen Bienenart, die besonders resistent, aber auch besonders friedfertig ist. Mit mehr als 200 Imkern sind das Gail- und Lesachtal ein Honigparadies, Zwischenbrugger hat seinen geflügelten Freunden in Dellach eine kleine Stadt aus bunten Holzhäuschen gebaut: 42 Wirtschaftsvölker mit rund 20 Millionen Bienen arbeiten unermüdlich an der Verwandlung von Blütenstaub und  Pollen in goldenen Honig, erzeugen nebenbei noch Propolis und reines Wachs. Wie das vor sich geht, worauf beim Umgang mit den fleißigen Flügeltierchen zu achten ist und welche Bedeutung sie für Mensch und Natur haben, das erzählt der Imker und Bienenzüchter aus Leidenschaft bei einem Slow Food Travel Besuch in seinem „Bienenlehrpfad“. Natürlich nicht ohne süße Kostproben.

18.05.2017, 08.06.2017, 22.06.2017
06.07.2017, 20.07.2017, 27.07.2017,
03.08.2017 

 

€ 28,- pro Person

Hobbyimker Herbert Zwischenbrugger
Herr Herbert Zwischenbrugger
Adresse
Im Graben 84 Dellach im Gailtal 9635
Email
h.zwischenbrugger@gmx.at
Telefon
+43 4718 8120