http://www.genusslust.info/artikel/das-muessen-sie-probieren/

  • Foto: Johannes Puch Quelle: Kärnten Werbung
  • Foto: Edward Gröger
Fischkulinarik in den Nockbergen Kulinarik in Kärnten

Das müssen Sie probieren...

Willkommen im Land der Seen, Bäche, Flüsse und natürlich der Fische! Für den besonderen Urlaubsgenuss sorgt die abwechslungsreiche Kärntner Alpen-Adria Küche.

Ganz egal, ob man den türkisblauen Wörthersee, den glasklaren Weißensee oder ein anderes der zahlreichen Kärntner Binnengewässer näher betrachtet: Sie alle bieten beste Wasser- und Badequalität. Kein Wunder also, dass hier auch die feinsten Fische gedeihen: Reinanke, Saibling, Äsche, Huchen und der Kärntner Laxn (Seeforelle) fühlen sich besonders Wohl in der intakten Natur des Seelandes Kärnten. 

Unter der Sonne des Südens gibt es zahlreiche herzliche Gastgeber, die beste Fischgerichte mit heimischen Produkten anbieten. Herrlichen Kaviar und andere Fischspezialitäten bieten die Brüder Sicher in Tainach. Rund um den Millstätter See verwöhnen die Reinanken-Wirte mit kurz zuvor gefangenen Fischen.

Um sich auf den Kärntenurlaub einzustimmen, eignen sich Kärntens besondere Fischgerichte zum Nachkochen. Das Rezept vom Huchen mit Safranpolenta oder von der Seeforelle mit Steinpilzen lässt keine kulinarischen Wünsche offen.

Noch nicht gebucht? Die Fliegenfischer im Nationalpark Hohe Tauern warten auf Sie!

Die Besonderheiten und Geheimnisse der Kärnten Alpen-Adria-Küche finden Sie im Kärnten Küche Guide, den Sie kostenlos anfordern können: info@kaernten.at