http://www.genusslust.info/artikel/geroesteter-sterz-mit-speck-und-zwiebel/

  • Sterzpfanne im Klosterrestaurant Wernberg

    Foto: Sabine Weyrer
  • Klosterrestaurant Wernberg Sterzpfanne

    Foto: Sabine Weyrer
  • Sterzpfanne im Klosterrestaurant Wernberg

    Foto: Sabine Weyrer
Sterzpfanne im Klosterrestaurant Wernberg Klosterrestaurant Wernberg Sterzpfanne Sterzpfanne im Klosterrestaurant Wernberg

Gerösteter Sterz mit Speck und Zwiebel

Sabine Weyrer
Portionen
4

Zutaten:

  • 1 l Suppe
  • 500 Gramm Polentagrieß
  • 4 EL Schweineschmalz (1 EL für den Topf, 3 EL für die Pfanne)
  • 1 ½ Stk Zwiebel
  • 120 Gramm Bauchspeck

 

Zubereitung:
Für den Sterz die Suppe mit 1 EL Schmalz erhitzen und den Polentagrieß einrieseln lassen. Umrühren, die Hitze klein schalten und den Deckel drauflegen. Ca. 20 Minuten dünsten lassen. Umrühren.

Danach Zwiebel und Bauchspeck knusprig anbraten und den Sterz kurz mit anrösten.