• Wispel Hof Architektur

    Foto: Martin Steinthaler | tinefoto.co
  • Wispelhof

    Quelle: Wispelhof
  • Wispelhof

    Quelle: Wispelhof
  • Wispelhof

    Quelle: Wispelhof
  • Wispelhof

    Quelle: Wispelhof
Wispel Hof Architektur  Wispelhof Wispelhof Wispelhof Wispelhof

Wispelhof

Gastlichkeit seit 232 Jahren

Es ist lange her, als man im Wimpelhof erstmals Steinbier aus schweren Tonkrügen schlürfte. Exakt 232 Jahre.

Das alte Haus wurde im Vorjahr vom neuen Eigentümer Thomas Kropfitsch einfühlsam restauriert und mit einer Terrasse und einem Garten umrahmt. Kropfitsch hat nicht nur ein Händchen für Architektur sondern auch fürs Kochen.

Gibt es eine Lachsforelle mit Gurkenrettich, kommt sie mit Sicherheit aus Kärnten, so wie das Rind fürs gut abgeschmeckte Beef Tartare. Das knusprige Backhenderl mit feinem Erdäpfelsalat kommt im Körbchen daher.

 

 

225 Stufen zur Aussicht

Zugegeben – die 225 Stufen auf den 91,7 Meter hohen Stadtpfarrturm sind eine Herausforderung. Aber von oben eröffnet sich ein herrlicher Ausblick auf das Häusermeer der Stadt Klagenfurt, bis zum Wörthersee. 

Sehr fein auch die Topinamburcremesuppe mit Pilzen und der herzhafte Erdäpfel-Endivien-Salat.

 

Im Herbst raspelt Kropfitsch weiße Trüffel auf confierte Eidotter oder selbst gemachte Tagliatelle.

 

Die Küche hält sich strikt an das saisonal-regionale Angebot. 

Autorin: Elisabeth Tschernitz-Berger

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten:
11 – 24 Uhr, Mo und Di Ruhetage
Küche: 11.30 – 14 Uhr, 17 – 21 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten
alle gängigen Kreditkarten,
Bankomat
Wispelhof
Herr Thomas Kropfitsch
Adresse
Feldkirchner Straße 29 Klagenfurt am Wörthersee 9020
Email
1784@wispelhof.at
Telefon
+43 463 55 3 98
Hier klicken