• Quelle: Restaurant Moritz
  • Quelle: Restaurant Moritz
  • Quelle: Restaurant Moritz
Gastgarten Restaurant Moritz Die jungen Wirtsleute Anja-Margaretha Moritz und Roman Pichler Kärntner Laxen beim Moritz

Moritz

Zu Kreativem berufen

Es gehörte einst zum Sonntagsvergnügen der Familien, zum Moritz Forellen essen zu gehen.

Die Forellen, gebraten in knuspriger Mandelkruste oder natur, sind immer noch eine feine Spezialität. Doch das junge Team, Anja Margaretha Moritz und Roman Pichler, ist zu Kreativerem berufen.

Reich an Schlössern

In Grafenstein befindet sich das Schloss der
Familie Orsini Rosenberg, in Lind kann man
das Schlösschen Riedenegg und das Schloss
Pakein bei Grafenstein finden. Romantisch
im Wald gelegen ist das Schloss Saager, wo
der berühmte Kärntner Maler Gieselbert
Hoke lebte und malte.

Anja versteht es mit ihrem Charme, die Gäste zu begeistern und zu beraten. Der leidenschaftliche Küchenchef verarbeitet Fisch und andere regionale Lebensmittel höchst kreativ und schmackhaft.

Die Speisekarte ist eher klein, doch was draufsteht, ist großartig. Zurückhaltend gewürztes Lachstartare, Forellenröllchen, zart geschmorte Rindswangerln, Thunfischfilet auf Mangoldgemüse mit Bärlauchgelee oder
feine Schokomousse-Törtchen finden sich darauf.

 

Autorin: Elisabeth Tschernitz-Berger

 

 

Öffnungszeiten
Dienstag – Samstag 17 – 24 Uhr,
Sonntag und Montag Ruhetage,
geschlossen Anfang Jänner – Anfang März

Zahlungsmöglichkeiten
Bankomat, Visa, Mastercard, Maestro
Familie Moritz und Pichler
Adresse
Oberwuchel 5 Grafenstein 9131
Email
info@restaurantmoritz.at
Telefon
+43 664 4240316
Hier klicken