• Quelle: Mochoritsch
  • Quelle: Mochoritsch
  • Quelle: Mochoritsch
  • Quelle: Mochoritsch
Familie Jernej Mochoritsch Stammhaus in Rückersdorf Mochoritsch Salatfelder Salatmädchen Mochoritsch

Mochoritsch

Essen, wie am Familientisch

Das größte Geheimnis beim Mochoritsch ist die Qualität, hochwertige Produkte werden liebevoll zubereitet.

Und ganz besonders die Suppe erinnert an unsere Kindheit. Sie wird in einer Schüssel serviert, um den ersten Hunger zu stillen. Wie in Kinderzeiten, als die ganze Familie um einen Tisch saß, schöpft man aus dem Vollen.

Doch der Mochoritsch hat noch viel mehr zu bieten. Ob im Stammgasthaus in Rückersdorf am Turnersee oder in der Autobahnraststätte Griffen – hier wie dort wird eine Philosophie der besten regionalen Produkte und der gehobenen Hausmannskost gefahren.

 

Wiesenmarkt – Fest der Begegnung

Seit 623 Jahren ist der Bleiburger Wiesenmarkt
am ersten Wochenende im September
das wichtigste Fest Südkärntens. Es wird
getandelt, gefeiert, getrunken und gegessen.

Lamm, Rind oder Schwein werden in der bosnischen
Peka (Tongefäß in der heißen Asche), Rasnici und Ripperln in einem friulanischen Fogolar (Kamin mit offenem Feuer) gegart.
Der frische Branzin stammt aus der Piraner Naturfischzucht von Irena Fonda, die Forellen aus heimischen Gewässern.

 

Autorin: Elisabeth Tschernitz-Berger

 

 

 

Öffnungszeiten
Täglich 8 – 23 Uhr
(Anfang Mai – Ende September).
Griffenrast täglich geöffnet

Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
Familie Jernej
Adresse
Rückersdorf 5 /Rikarja vas 5 St. Primus 9123
Email
mochoritsch@mochoritsch.at
Telefon
+43 4237 2212
Hier klicken