• GH Raunig

    Quelle: GH Raunig
  • GH Raunig

    Foto: Photographer: Wieser Anton Poerl Quelle: GH Raunig
  • GH Raunig

    Quelle: GH Raunig
GH Raunig GH Raunig GH Raunig

Gasthaus Raunig

In der Einschicht eines Naturjuwels

Von St. Veit sind es mit dem Auto nur wenige Minuten, aber einmal dort angelangt, fühlt man sich wie in einem Naturjuwel. In der Wimitz, im Wirtshaus Raunig der Familie Juritsch.

 

Ein einfaches Wirtshaus, die Speisen schmecken köstlich und geben Zeugnis ab von den guten Produkten, die die Bauern liefern.

 

 

Der Wallfahrtsort Dreifaltigkeit

Mitten in den Kraiger Bergen findet sich
ein besonders schmuckes Kleinod: Die
Wallfahrtskirche Dreifaltigkeit. Kirche,
nebenstehendes Wirtshaus und die
Bauernhäuser sind Schmuckstücke bester
Zimmermanns-Arbeit. Es ist ein in sich geschlossenes
und einheitliches Holzensemble höchster Baukunst.

Der Schweinsbraten ist ein Genuss – so wie es immer schon war und wie es immer schon den Gästen geschmeckt hat.

Die Haustorte, die „Eggener Torte“ ist hausgemacht und eine Sünde wert. So mancher Gast lässt sich ein paar Stücke davon für daheim einpacken.

Eggen ist ein kleiner Ort. Das Wirtshaus befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur schmucken Kirche. Der Ausblick hinein in die Wimitz und auf der anderen Seite über den Magdalensberg hin zu den Karawanken ist bei schönem Wetter erhebend. 

Autor: Peter Lexe

 

Kontakt:
Gasthaus Raunig

Eggen am Kraigerberg 2
9300 St. Veit
T + F +43 4212 6411

Öffnungszeiten
Donnerstag – Montag ab 9 Uhr;
Dienstag, Mittwoch geschlossen

Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung