• Falkerthaus

    Quelle: Falkerthaus

Falkerthaus

Forellen aus dem Gebirgsbach

Man muss bis zum Talschluss wandern, bis sich plötzlich das gemütliche Refugium auftut.

Im Falkerthaus wurden schon Generationen hungriger Wanderer aufs Feinste gelabt. Es sind vor allem die frischen Forellen, die im Teich vor dem Haus gezüchtet werden. Sie tummeln sich im klaren Bachwasser, das von den Nockbergen rinnt und im Teich gefasst wird. Die Wirtin bereitet sie mit viel Butter in der Pfanne zu. Hier kann man die vom Wandern müden Füße in einem Fußbad mit Quellwasser und Speickprodukten kühlen.

Autorin: Elisabeth Tschernitz-Berger

Öffnungszeiten
ganzjährig geöffnet

Falkerthaus
Familie Gritzner
Adresse
Falkertweg 33 Bad Kleinkirchheim 9546
Email
info@falkerthaus.at
Telefon
+43 676 5724090
Hier klicken