• Kaiserschmarrn im Deutschen Peter

    Quelle: Deutscher Peter
  • B0024P 0477 Deutscher Peter mit Familie

    Foto: Deutscher Peter Quelle: Deutscher Peter
Kaiserschmarrn im Deutschen Peter Deutscher Peter mit Familie

Deutscher Peter

Kulinarischer Grenzgang

Es war einst das letzte Gasthaus vor der Grenze zu Slowenien, in dem Deutsch gesprochen wurde. Daher stammt auch der Name „Deutscher Peter“. Wer vor dem Übertritt nach Slowenien eine typische Kärntner Küche genießen möchte, dem sei der gemütliche Gasthof im Loibltal, kurz vor der Passhöhe ans Herz gelegt.

Haus voller Experimente

Überraschende und lehrreiche Phänomene
aus der Physik bietet das EXPI in Gotschuchen.
Auf einer überdachten Ausstellungsfläche
von 400 Quadratmetern kann man an
50 Stationen spannende Experimente wie
einen Wirbelsturm oder einen Unsichtbarkeitsumhang erleben.


Der große Holzherd und der Brotbackofen sind das kulinarische Zentrum der Gasthausküche,
wo noch der Schweinsbraten wie zu Großmutters Zeiten gart. So schmeckte der Braten in der Kindheit. Mit viel Liebe setzt Familie Tschauko überlieferte Rezepte von Kärntner Nudeln, deftigem Ritschert, Beuscherl und Maischerln um. Den süßen Abschluss bilden Kaiserschmarrn, Kletzennudeln, Reindling. Nicht zu vergessen, ein kräftiger Tannenzapfelbrand zur Verdauung.
Im großen Gastgarten flüchtet man vor der Sommerhitze.

 

Autorin: Elisabeth Tschernitz-Berger

Öffnungszeiten
Ganzjährig geöffnet, 8 – 22 Uhr,
November – April Dienstag
Ruhetag
Küche: Warme Küche ab 11 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten
Visa, Mastercard, Maestro
Gasthof Deutscher Peter
Adresse
Unterbergen 9163
Email
gasthof@deutscher-peter.at
Telefon
+43 4227 6220
Hier klicken