• Foto: Franz Gerdl Quelle: Alpengasthof Riepl
  • Foto: Franz Gerdl Quelle: Alpengashof Riepl
Alpengasthof Riepl Bachsaibling von er Obir-Fischzucht mit grünem Salat

Alpengasthof Riepl

Köstlichkeiten in wunderschöner Berglage

Wer schöne Ausblicke in die Karawanken und Steiner Alpen liebt, ,,wer eine „schnitzelfreie Zone“ und wer herrliche Hausmannskost schätzt, der ist im Alpengasthof Riepl in 1270 Meter Seehöhe oberhalb von Eisenkappel genau richtig. 

 

Hier werden nette Leute getroffen, hier wir in absoluter Gemütlichkeit geschlemmt, getafelt, immer aber regional geschmaust. Freundliche, fröhliche Wirtsleute, deren Stimmung positiv auf die Gäste überschwappt. Edi, der Wirt, ist ein wahrer Pilz-experte und daher sind ab dem Frühsommer Pilze ganz stark im Speiseplan verankert. 

Ein Museum des Widerstandes

Der Peršmanhof war im 2. Weltkrieg ein Bauernhof und Zentrum des Widerstandes gegen die Nazi. Heute ein Museum.

Pizza mit Morcheln beispielsweise, die hat der Edi selbst gefunden, versteht sich. Vom Alpengasthof lassen sich sehr schöne Bergwanderungen durchführen, zum Beispiel auf die Petzen oder auf die Luscha-Alm. Asphaltierte Straße bis zur Hütte.

Autor: Peter Lexe

Öffnungszeiten
Mai – Oktober: durchgehend
Winter: Donnerstag – Sonntag
durchgehend

Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
Alpengasthof Riepl
Herr Edi Wallisch
Adresse
Koprein Petzen 6/Pod Peco Bad Eisenkappel 9135
Email
alpengasthof-riepl@gmx.at
Telefon
+43 4238 25050
Hier klicken