• Rindfleischsalat

    Foto: Carletto Photography

Rindfleischsalat vom Nockalmrind

Zutaten (für 4 Portionen)
Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten:

  • 400-450 g Rindfleisch (Schulterscherzerl)
  • 2 Frühlingszwiebeln oder 1 kleine Zwiebel
  • 2 kleine Köpfe Salat
  • 300 g Cocktailtomaten
  • ¼ Bund Petersilie
  • 5 EL Apfelessig
  • 5 EL Kernöl
  • Salz & Pfeffer


Zubereitung:
Das Rindfleisch in reichlich Gemüsesuppe auf niedriger bis mittlerer Hitze für ca. eine Stunde gar ziehen lassen. Anschließend auskühlen lassen und das Fleisch quer zur Faser in dünne Streifen schneiden.
Die Zwiebel putzen, in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Salat waschen, zerpflücken und in Tellern anrichten. Das Gemüse obenauf geben. Die Petersilie waschen, fein hacken und über den Salat geben.

Tipp: dazu passen knackige Kärntner Hadnchips.

Den Salat mit den Rindfleischstreifen garnieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Salatdressing marinieren.

Rindfleischsalat ist ein echter Klassiker der österreichichen Küche.

Meist werden die dünnen Streifen mit reichlich Gemüse oder auch Gurkerln und einer Marinade eingelegt. In unserer leichter interpretierten Form passt das qualitative Fleisch vom heimischen Nockalmrind ideal zu leichten Blattsalaten und frischem Gemüse. Zubereitet wird der Rindfleischsalat aus dem Schulterscherzel vom Nockalmrind. Das in den Nockbergen beheimatete Tier ist gekennzeichnet durch ein schmackhaftestes und nährstoffreiches Fleisch. Die Tiere grasen zwischen 1.600 und 2.000 Höhenmetern frische Almkräuter auf den sanften Hügeln der Nockberge.