• Pasta aus Kärnten für Amatrice

    Foto: Carletto Photography Quelle: Gottfried Bachler
  • Kärntner Produkte für die Pasta all Amatriciana

    Foto: Carletto Photography
  • Pasta aus Kärnten für Amatrice

    Foto: Carletto Photography
  • Pasta Amatriciana zubereitet von Gottfried Bachler

    Foto: Carletto Photography
Pasta aus Kärnten für Amatrice

Kärntner Produkte für die Pasta all Amatriciana Pasta aus Kärnten für Amatrice Pasta Amatriciana zubereitet von Gottfried Bachler

Pasta Amatriciana

Gottfried Bachler
Portionen
für 4 Personen


Zutaten:

  • 280 g Hartweizen Nudel am besten Bucatini oder Spaghetti  

für die Sauce:

  • 200 g Gurktaler Bauchspeck in 5 mm Würfel geschnitten
  • 200 g Tomatenwürfel von reifen Tomaten
  • 240 ml Tomaten aus dem Glas, ebenfalls gewürfelt
  • ½ Chilischote, entkernt
  • 2 El Pecorino fein gerieben
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Sauce:
Die Speckwürfel in sehr wenig, aber sehr heißem Olivenöl, knusprig anbraten. Zum Darüber Streuen, die Hälfte herausnehmen.
In die Speck Öl Mischung die rohen Paradeiser Würfel einkochen und kurz durchschwenken, mit den Pelati (Tomaten aus dem Glas) aufgießen, die Chili dazu geben. Alles kurz einkochen lassen und abschmecken.
Die Hälfte vom Pecorino einrühren und sofort die Nudel durchschwenken.
Anrichten und mit den restlichen Speckwürfeln und dem Käse bestreuen und servieren.

Nudel kochen:
In ausreichend Salzwasser die Nudeln bissfest kochen und direkt aus dem Kochwasser in die Sauce geben.