• Ofengemüse mit Kürbis

    Foto: Carletto Photography

Ofengemüse mit Kürbis

Cooking Catrin
Portionen
für 2 Personen als Hauptspeise, 4 als Beilage

Zutaten:
 

  • 500-600 g Hokkaido Kürbis
  • 1 rote Rübe (mittelgroß)
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Kräuterseitlinge (alternativ: Pilze nach Wahl)
  • 3-4 Stangen Stangensellerie
  • 2-3 Karotten (je nach Größe)
  • 1-2 Bio Zitronen (je nach Größe)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 EL milder Balsamico
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • Kräutersalz & Pfeffer


Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kürbis je nach Art schälen, halbieren und entkernen, in Spalten schneiden. Den Sellerie und die Karotten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und vierteln. Die Pilze waschen und bürsten. Die rote Rübe schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zitronen achteln und mit der Schale zum Gemüse geben, leicht andrücken. Das Gemüse in eine Schüssel geben und gleichmäßig mit Olivenöl und Balsamicoessig marinieren und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 45 Minuten gratinieren.
Nach ca. 10 Minuten backen mit der Gemüsesuppe übergießen. Dazwischen immer wieder durchrühren.

Zubereitungsdauer: 1 Stunde