• Gebackener Karpfen

    Foto: Peter Just

Gebackener Karpfen

Thomas Gruber

Zutaten:

  • 4 Karpfenfilets zu je ca. 150 g fertig geschröpft
  • Salz
  • Mehl, Ei & Semmelbrösel
  • Butterschmalz

- - - - - - - - -

  • 100 ml Rapsöl
  • 1 El Dijonsenf
  • 1 Eigelb
  • Schale & Saft von 1 Zitrone
  • Salz

- - - - - - - - -

  • 2 große mehlige Erdäpfel
  • Apfelessig
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Chinakohl
  • Kürbiskernöl aus Kärnten ( ersatzweise auch Steirisches☺)
  • Zitrone

 

 

20 

Zubereitung:

1| Das Eigelb mit Dijonsenf verrühren und mit dem Rapsöl zur Mayonnaise aufschlagen. Mit Salz und Schale und Saft der Zitrone abschmecken.

2| Die geschälten Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. Abseihen und mit dem Erdäpfelstampfer zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer, brauner Butter und reichlich Apfelessig abschmecken und warm stellen.

3| Die Karpfenfilets würzen und in Mehl, Ei und Semmelbrösel panieren.
Im Butterschmalz goldgelb ausbacken.

Getränketipp: Chardonnay von Sam Kegley aus Kärnten oder ein malziges Schleppe Hausbier

4| Den Chinakohl in feine Streifen schneiden, waschen und schleudern. Mit den warmen gestampften Erdäpfeln vermischen und nochmals abschmecken. Einen Schuss Kürbiskernöl darübergeb

Eigelb mit Dijonsenf verrühren Foto: Peter Just
Die Karpfenfilets panieren Foto: Peter Just
Chinakohl mit Erdäpfelpüree vermischen Foto: Peter Just