• Haubenkoch Stefan Lastin

    Foto: Franz GERDL
  • Quelle: Frierss Feines Haus
  • Quelle: Frierss Feines Haus
  • Quelle: Frierss Feines Haus
  • Quelle: Frierss Feines Haus
  • Quelle: Frierss Feines Haus
Haubenkoch Stefan Lastin Frierss Feines Haus Frierss Feines Haus Frierss Feines Haus Frierss Feines Haus Frierss Feines Haus

Frierss Feines Haus

Eine feine Adresse für Delikatessen

Elisabeth Tschernitz-Berger

Heute verrate ich euch die feinste Delikatessen-Adresse Kärntens. Einen Ort, wo Einkaufen ein sinnliches Vergnügen ist, wo allein schon der Anblick der Lebensmittel-Theken unbändigen Appetit auslöst. Kärntens kulinarischer Hotspot ist Frierss Feines Haus in Villach. Hier kann man auch fein essen, werkt doch Haubenkoch Stefan Lastin mit einem ambitionierten Team in der Küche. Doch das ist eine andere Geschichte.
Diesmal möchte ich eure Aufmerksamkeit auf die Feinkost lenken. Was gibt es da nicht alles zu entdecken: natürlich eine großzügig bestückte Fleisch- und Wursttheke, mit einem beeindruckenden Sortiment von heimischem Qualitätsfleisch, Schinken und Wurstspezialitäten. Was nicht verwundert, ist doch Frierss einer der bekanntesten Fleischverarbeiter Kärntens. Sogar Italiener schätzen seine Mortadella und den saftigen Prosciutto.

 

 

In geschmackvollen Holzregalen ist so ziemlich alles aufgereiht, was der Alpe Adria-Raum an Köstlichkeiten zu bieten hat: feine Olivenöle aus dem Karst, Fleur de Sel aus Piran, Trüffelspezialitäten aus Istrien, edle Essige, Chutneys, friulanische Salami und Käse. Auch wer seltene Gewürze aus aller Welt sucht, wird beim Frierss fündig.

Neu ist die Kärnten-Ecke, wo man die besten Lebensmittel und Produkte aus dem Genussland Kärnten findet. Angefangen von den Pfau-Edelbränden, feine Weine von Vinum Virunum, Apfelwein von den Mostbarkeiten, Käsespezialitäten vom Nuart, Getreide vom Biohof Tomic, Öle der Familie Mikl, Spezialitäten vom Jauntaler Hadn und vieles mehr.

Auch das Weinregal hält, was das „Feine Haus“ verspricht. Das vielfältige Angebot aus Österreich, Italien und Frankreich lässt keine Wünsche übrig.
Besonders angetan haben es mir die Verkostungen von Top-Produzenten, die in regelmäßigen Abständen ihre Spezialitäten präsentieren. Der kleine Hunger zwischendurch wird mit so feinen Häppchen und köstlichen Kleinigkeiten gestillt, dass man eigentlich immer wieder kommen möchte. Mein Einkaufskorb ist jedenfalls immer prall gefüllt, wenn ich einen Abstecher ins „Feine Haus“ mache.

Frierss Feines Haus
Adresse
Gewerbezeile 2 Villach 9500
Email
info@feines-haus.at
Telefon
+43 4242 3040 45
Hier klicken