• Foto: Carletto Photography Quelle: Kärnten Werbung GmbH

Eisreindling mit Grantenschleck

cookingCatrin
Portionen
für 12 Reindlinge

Zutaten  

  •  3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Honig
  • geriebenes Vanillemark
  • 100 g Sauerrahm
  • 350 ml Schlagobers
  • 175 g Preiselbeeren
  • 50 g Rosinen
  • 3 Kappen Rum
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Walnüsse

Zubereitung:

Die Eier und das Eigelb mit Honig und geriebener Vanilleschote im Wasserbad ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren aufschlagen. Im Eiswasser auskühlen lassen und nochmals 5 Minuten auf Eiswasser aufschlagen. Eingelegte Rosinen, Rum, Zimt und Walnüsse einrühren. Den Schlagobers aufschlagen und 150 g Preiselbeeren einrühren. Die ausgekühlte Ei-Mischung unterheben. Kleine  Gugelhupfförmchen zur Hälfte mit der Masse auffüllen. Preiselbeeren und etwas Honig auf der Masse verteilen, mit Zimt bedecken und mit der restlichen Masse aufgießen. Für mindestens sechs Stunden frieren.