• Eingelegte Mandarinen

    Foto: Peter Just
  • Zutaten für die eingelegten Mandarinen

    Foto: Peter Just
  • Zucker karamellisieren für eingelegte Mandarinen

    Foto: Peter Just
  • Mandarinensaft dazu

    Foto: Peter Just
  • Gelatine dazu

    Foto: Peter Just
Eingelegte Mandarinen Zutaten für die eingelegten Mandarinen Zucker karamellisieren für eingelegte Mandarinen Mandarinensaft dazu Gelatine dazu

Eingelegte Mandarinen

Thomas Gruber

Zutaten:

  • 10 Mandarinen
  • 2 Blatt Gelatine oder 10 g Vanillecremepulver
  • Sternanis & Zimt
  • 100 g Zucker

 

 

 

Zubereitung:

1| Die Hälfte der Mandarinen auspressen.
Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit dem Mandarinensaft aufgießen und die Gewürze dazu. Auf die Hälfte der Menge einkochen. Mit den eingeweichten Gelatineblättern oder mit angerührtem Cremepulver binden. Ist Geschmackssache.

Eingelegte Mandarinen Foto: Peter Just

2| Die 2. Hälfte der Mandarinen schälen und in die einzelnen Segmente zerteilen. Kurz in kochendem Wasser blanchieren und sofort kalt abschrecken. Jetzt lässt sich die weiße Haut ganz einfach abreiben.
Die geschälten Spalten in dem ausgekühlten Saft marinieren. Mit einem Schuss Orangenlikör. Für zumindest 2 Stunden, besser über Nacht abgedeckt im Kühlschrank.

3| 1 Stunde vor dem Servieren herausstellen zum Temperieren. 

Schmeckt auch hervorragend mit Palatschinken und Rahmeis.