• Haus der Region Lavanttal

    Foto: Sabine Weyrer Quelle: Kärnten Werbung
  • Lesachtaler Bauernladen

    Foto: www.meinefreizeit.at Quelle: www.maria-luggau.at
  • Genusskunst Gmünd

    Foto: Sabine Weyrer Quelle: Kärnten Werbung
  • St. Veiter Bauernladen

    Foto: Sabine Weyrer Quelle: Kärnten Werbung
  • Dorfbäckerei Seppenbauer in St. Salvator

    Foto: Sabine Weyrer Quelle: Kärnten Werbung
  • s'Fachl in Villach

    Foto: KK Quelle: KK
  • Hofladen Sonnhof

    Foto: Hofladen Sonnhof Quelle: Hofladen Sonnhof
Haus der Region Lavanttal Lesachtaler Bauernladen Genusskunst Gmünd St. Veiter Bauernladen Dorfbäckerei Seppenbauer in St. Salvator s'Fachl in Villach Hofladen Sonnhof

Diese 10 Hofläden muss man kennen

Sabine Weyrer

Sie sind quer über das Land verstreut, sich in einem Punkt jedoch zu 100 Prozent einig: Angeboten wird, was regional ist.

Die folgenden 10 Hofläden sind einen lohnenden Besuch wert, um den Genuss der Kärntner Küche für die eigenen vier Wände einzupacken. Und man wird überrascht sein, welche Spezialitäten sich in so manchen Regalen verbergen.


1. Haus der Region – Haus der Vielfalt in Wolfsberg

Haus der Region Lavanttal Foto: Sabine Weyrer

Neu eröffnet hat diesen Sommer das Haus der Region in Wolfsberg: Im Bamberghaus sind die Direktvermarkter aus den umliegenden Tälern eingezogen und die Vielfalt ist enorm: Regionale Weine, frische Säfte – gewonnen aus dem Lavanttaler Obst, Salze, Chutneys, Fruchtaufstriche, Honig, Käse, Fisch, Speck und vieles mehr – die Schätze des Lavanttals werden hier unter einem Dach präsentiert.
Haus der Region in Wolfsberg

2. Ursprünglich Gutes im Lesachtaler Bauernladen

Lesachtaler Bauernladen Foto: Unterguggenberger

Auf der anderen Seite Kärntens in Maria Luggau im Lesachtal wird neben gesunden Heumilch-Produkten und Kräutern auch das berühmte Lesachtaler Brot verkauft. Dass das im Geschmack einzigartig ist, hat auch die UNESCO erkannt und es zum immateriellen Kulturerbe auserkoren.
Lesachaler Bauernladen in Maria Luggau

3. Genuss ist Kunst in Gmünd

Genusskunst Gmünd Foto: Sabine Weyrer

In Gmünd sind nicht nur Künstler zu Hause, auch die Genusskunst hat längst Einzug gehalten. In Form eines liebevoll eingerichteten Ladens in der zauberhaften Kirchgasse. Was von außen bereits vielversprechend aussieht, eröffnet sich – erstmal eingetreten – als ein Feuerwerk an regionaler Auswahl.
Genusskunstladen in Gmünd

4. Regionalität aus dem Herzen Kärntens

St. Veiter Bauernladen Foto: Sabine Weyrer

Wer Melitta Sottovia fragt, warum sie vor einigen Jahren den Bauernladen in St. Veit übernommen hat, kriegt die logische Antwort: „Ich wollte ausschließlich die Produkte verkaufen, hinter denen ich zu 100 Prozent stehe.“
St. Veiter Bauernladen

5. Zu Besuch in der Dorfbäckerei beim Seppenbauer

Dorfbäckerei Seppenbauer in St. Salvator Foto: Sabine Weyrer

Im Landhotel Seppenbauer weht ein neuer Wind – eine feine Meeresbrise sozusagen, denn seit der Istrien-Experte Guido Schwengersbauer die Geschicke hier lenkt, ist alles etwas südlicher geworden. In der zugehörigen Dorfbäckerei am Dorfplatz findet man nun auch Spezialitäten aus dem Alpe-Adria-Raum wie Salz aus Piran und Honiglikör aus Istrien kombiniert mit regionalen Köstlichkeiten.
Dorfbäckerei beim Seppenbauer
 

6. ´s Fachl in Villach – jeder findet sein richtiges Fachl

s'Fachl in Villach Foto: KK

Jedem sein Fachl – das ist das besondere Konzept des Ladens ´s Fachl in Villach: Jeder kann sich dort einfach ein Fachl mieten und seine Produkte verkaufen, frei nach dem Motto: Besondere Produkte brauchen einen besonderen Standort.
's Fachl in Villach

7. Hofgreißlerei Wakonig – für die Extraportion Regionalität in der Stadt

Nudeln gibt es hier in vielerei Sorten Foto: Sabine Weyrer

Seit Jänner 2015 versorgt Barbara Wakonig ihre Gäste schon mit besten, regionalen Produkten: „Ich wollte keine Billigprodukte in den Regalen haben, sondern hochwertige Lebensmittel von unseren Bauern aus Kärnten.
Hofgreißlerei Wakonig in Klagenfurt

8. Hofladen Berger – Immer ein Gewinn

Hofladen Berger: Kärntner-Kuh-Käs-Kugeln Foto: Hofladen Berger

Im schönen Gegendtal in den Nockbergen liegt der Bauernhof von Petra und Franz Berger. 69 Hektar werden hier bewirtschaftet und seit 2007 werden die selbst erzeugten Produkte im Hofladen verkauft.
Hofladen Berger im Gegendtal

9. Alles im Öl am Sonnhof

Hofladen Sonnhof Foto: Hofladen Sonnhof

Hanfmehl, Hanfnüsse, Hanfsirup, Hanf-Chili-Meersalz – aus Hanf kann man so einiges herstellen. Das dachte sich auch Brigitte Herbsthofer und legte ihren Schwerpunkt auf diese hochwertige Pflanze, denn was nicht jeder weiß: Hanf gehört zu jenen Lebensmitteln, die sich durch eine ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte auszeichnen und deren Nähr- und Vitalstoffe in ausgewogener Form vorliegen.
Sonnenhof in St. Egyden/Velden

10. Geheimtipp Arlitscherhof – Bad Eisenkappel

Arlitscherhof Foto: Picasa

In dem kleinen aber durchaus feinen Hofladen am Artlischerhof in Bad Eisenkappel hat man sich ganz der Nudelproduktion verschrieben. Kärntner Nudel, Fleischnudel, Kletzennudel, aber auch ausgefallenere Sorten sowie Trockennudelware aus Hartweizengrieß oder Dinkel gibt es dort.
Arlitscherhof in Bad Eisenkappel