• Schokolade aus der Confiserie Craigher

    Foto: Martin Steinthaler Quelle: Confiserie Craigher

Café Confiserie Craigher

Dunkle Verführungen

Anita Arneitz

Kann denn Schokolade Sünde sein? Nein, nicht beim Friesacher Schokolatier Dieter Craigher. Er produziert „gesunde“ Tafeln und sorgt sogar bei Laktoseintoleranz für bedenkenlosen süßen Genuss.

Schokolade macht nicht nur glücklich, sondern galt im 19. Jahrhundert sogar als Medizin. Als Stärkungsmittel wurde sie aufgrund der anregenden und leicht stimmungsaufhellenden Wirkung in der Apotheke verkauft. Heute gibt es durchaus gesunden Genuss, wenn in Maßen genossen, in zahlreichen unterschiedlichen Sorten in der Café Confiserie Craigher in Friesach. 

Edles per Hand gemacht

Die Wurzeln der kleinen Schokoladenmanufaktur reichen bis ins Jahr 1941 zurück. Da gründete Dominikus Craigher das Unternehmer.

Familie Craigher

Die dritte Generation mit Dieter und Barbara Craigher entwickelten das klassische österreichische Kaffeehaus mit eigener Konditorei zu einer kleinen, besonderen Schokoladenmanufaktur weiter. Heute ist die Craigher Schokolade als echtes Kärntner Produkt bereits eine Institution und wird richtig gerne vernascht. Alle süßen Köstlichkeiten werden noch per Hand hergestellt und gerade in der Menge, die an einem Tag verkauft wird. „Damit gibt es bei uns immer die allerfrischeste Schokolade“, sagt Craigher. Qualität geht ihm vor Quantität.

Schokoladeproduktion in der Confiserie Craigher

Kreativität gipfelt in Vielfalt

Immer wieder kreiert Craigher neue Kreationen und überrascht damit seine Kunden. Gemeinsam mit dem Chirurgen Dr. Peter Lexer hat eine gesunde Schokolade entwickelt. Dabei wird komplett auf Konservierungsmittel verzichtet, stattdessen gibt es natürliche wirkende antioxidative Zusätze wie Himbeere, Preiselbeere oder Ingwer. „Selbst wer an Laktoseintoleranz leidet, muss nicht auf Schokolade verzichten“, findet Craigher. Deshalb produziert er auch spezielle Sorten, die ohne Milch oder Milchbestandteile auskommen. Bei einer Schokoladeverkostung erklärt der Meister-Schokolatier persönlich, worauf es bei guter Schokolade ankommt und wie der zart schmelzende Genuss noch gesteigert werden kann. Vorher anmelden! Aber auch ohne Einführung in die hohe Kunst des Schokoladenmachens ist der Besuch im Café Craigher zu empfehlen: Neben köstlichen Schokoladen gibt es ausgezeichneten Kaffee und feine Mehlspeisen wie den Friesacher Würfel. Hmmm!

Familie Café Confiserie Craigher
Email
office@craigher.at
Telefon
+ 43 42 68 2295
Hier klicken