• Veldener Advent

    Foto: Franz GERDL
  • Stiller Advent in Pörtschach

    Foto: Franz Gerdl Quelle: Kärnten Werbung
  • BKK Bergadvent

    Foto: Puch Johannes
  • Pörtschach Stiller Advent am See

    Foto: Ferdinand Neumüller
  • Adventmarkt in Villach

    Foto: Michael Stabentheiner Quelle: Region Villach
  • Klagenfurter Adventmarkt

    Foto: Franz GERDL
Veldener Advent Stiller Advent in Pörtschach BKK Bergadvent Pörtschach Stiller Advent am See Adventmarkt in Villach Klagenfurter Adventmarkt

Adventmärkte in Kärnten

Sabine Weyrer

Advent in Kärnten bedeutet mit dem Herzen ankommen. Wenn südliche Klänge über die winterliche Landschaft fliegen, goldene Lichter das Land erleuchten und besondere Weihnachtsmärkte Kinderaugen zum Strahlen bringen, dann ist man angekommen in der südlichen Winterzeit.

Wo sie die schönsten Adventmärkte in Kärnten finden, lesen Sie hier:

Die Weihnachtsstadt am Wörthersee

Christkindlmarkt in Klagenfurt Foto: Franz GERDL

Klagenfurt verwandelt sich in der Adventzeit zur Weihnachtsstadt am Wörthersee. Lädt die „Neue Weihnacht“ am Neuen Platz mit über 50 Ausstellern zum größten Weihnachtsmarkt Kärntens, darf man sich einige Straßen weiter am Domplatz auf Handwerk, Brauchtum, Sagen und alte Traditionen aus der Region freuen. Für Genießer wartet besonderes Kärntner Adventgebäck an den liebevoll dekorierten Ständen.

Zum Weihnachtsmarkt in Klagenfurt

Advent in Velden – Die Stadt der Engel

Veldener Advent Foto: Franz GERDL

Der Wörthersee lässt zur Weihnachtszeit neugierige Kinderaugen strahlen. Ob Engerl-Backstube, Engerl-Postamt oder Engerl-Bastelstube – hier vergeht die Zeit bis zum Heiligen Abend wie im Flug. Der Kunsthandwerksmarkt zeigt eindrucksvolle Arbeiten regionaler Künstler und die Veldener Punschhütten bieten für jeden Geschmack etwas, ob traditioneller Glühmost oder Punsch. Da darf eine besinnliche Schifffahrt über den winterlichen Wörthersee zum Abschluss natürlich nicht fehlen.

Zur Stadt der Engel in Velden

Über den Wolken: Advent am Pyramidenkogel

Pyramidenkogel im Winter

Wie eine goldene Kerze ragt der Pyramidenkogel zur Weihnachtszeit über den Wörthersee empor. Auf 920 Meter Seehöhe erwartet die Besucher ein stimmungsvoller Adventmarkt mit traditionellem Handwerk, Musik und einem Esel-, Schaf- und Ziegengehege für die Kleinen.  

Zum Advent am Pyramidenkogel

Bergweihnacht wie früher

Katschberg Adventweg Foto: Gerald Ramsbacher

Der Katschberger Adventweg hoch oben in den Bergen entführt seine Gäste in einen Adventzauber wie damals, zu Großmutters Zeiten. Ausgerüstet mit einer Laterne führt der 6,8 Kilometer lange Rundweg in das tief verschneite Gontal. Restaurierte Heustadel, liebliche Klänge von Alphorn- und Weisenbläser und kostenlose Teestationen sorgen für wärmende Momente. Ein unvergessliches Erlebnis mitten im Kärntner Bergzauber.

Zum Adventzauber am Katschberger Adventweg

Villacher Advent in der Altstadt

Adventmarkt in Villach Foto: Region Villach

Vom traditionellen Adventmarkt über den Hüttenadvent bis hin zum Kunstadvent findet man in der Draustadt alles, was die Weihnachtsstimmung in den Herzen hebt. Die Gastronomie kredenzt in den urig-gemütlichen Hütten bodenständige Schmankerln.

Zum Villacher Advent, der Stadt im Licht

Stiller Advent in Pörtschach

Stiller Advent in Pörtschach Foto: Franz Gerdl

Beim “Stillen Advent” in Pörtschach genießt man himmlische Chorklänge und romantische Fackelwanderungen. Regionale Glühmostspezialitäten sorgen für innere Wärme. Der Weihnachtsmarkt am Monte Carlo Platz bietet feine Kulinarik und Handwerkskunst.

Zum Stillen Advent in Pörtschach

Bad Kleinkirchheimer Thermen-Advent

BKK Bergadvent Foto: Puch Johannes

Pferdekutschenfahrten durch tief verschneite Berglandschaften, vorweihnachtliches Entspannen in den Thermen und lauschige Spaziergänge über die Weihnachtsmärkte, Bad Kleinkirchheim versprüht Adventsstimmung pur. Feinschmecker sollten beim Bauernmarkt vorbeischauen, dort gibt es regionale Spezialitäten zu verkosten.

Zum Thermen-Advent in Bad Kleinkirchheim

Krippenstadt Feldkirchen

Feldkirchen verwandelt sich in der Adventzeit zur Krippenstadt. Über 250 Exponate können bestaunt werden. Wem noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk fehlt, der sollte sich am Christkindlmarkt umsehen: Kräutersalze, Liköre und duftende Kekse warten schon. Tipp zum Aufwärmen: Bio-Glühwein.

Zur Krippenstadt Feldkirchen

 

Wo immer einen der Weg letztlich hinführen mag, in Kärnten kann man getrost die vorweihnachtliche Hektik hinter sich lassen und in eine zauberhafte, südliche Weihnachtswelt eintauchen.